- Privatpraxis für Psychotherapie, Paartherapie, Coaching & Supervision

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." Francis Picabia
 

Paartherapie & Familientherapie


Manchmal ...

... lebt man sich in einer Partnerschaft
auseinander.

... herrschen scheinbar unüberwindbare 
Konflikte & Differenzen.

... wurde Vertrauen missbraucht und
ist zerbrochen.

... fehlt die gemeinsame Zeit.

... hat man sich nichts mehr zu sagen.

... geraten Sie schnell in Konflikte, endlose Diskussionen und Vorwürfe.

... sind Sie vom Gegenüber enttäuscht. 

... fehlt Zärtlichkeit, Erotik und Nähe. 

... möchten Sie an Ihrer Partnerschaft arbeiten, wissen aber nicht so recht wie und woran genau. 


Es lohnt sich daran zu arbeiten, dass ...

... Sie wieder gemeinsam Partnerschaft gestalten.

... Konflikte in einem geschützten Rahmen offen
und ehrlich ansprechen und bearbeiten.

... Vertrauen wieder wachsen darf.

... gemeinsame Zeit neu organisiert und ausgestaltet werden kann.

... Sie wieder beginnen miteinander
ins Gespräch zu kommen,
ohne Vorwürfe & Verletzungen.

... Enttäuschungen ansprechen und konkrete Wünsche und Bedürfnisse aussprechen.

... neu zueinander zu finden.

... an Ihrer Partnerschaft zu arbeiten und
gemeinsam den Weg in einer
Paartherapie zu gehen.

Wenn sich Paare in einer Krise befinden und die eigenen Möglichkeiten erschöpft sind, kann eine Paartherapie helfen, in dieser scheinbar ausweglosen Situation wieder etwas in Bewegung zu bringen.


Vorgehen

  1. Terminanfrage: Fragen Sie gerne per Telefon, Email oder WhatsApp nach einem Termin zum Kennenlernen.
  2. Erstgespräch (ca. 30 min): In diesem Termin soll es darum gehen, sich Kennenzulernen und das konkrete Thema der Paartherapie zu definieren. Hier können auch alle organisatorischen und sonstigen Fragen geklärt werden.
  3. Therapiegespräche (60 min): In gemeinsamen Sitzungen (jeweils 60 min) werden wir systematisch und methodisch an Ihrem Thema arbeiten und Lösungsansätze herausarbeiten. Oftmals gibt es Übungen und Aufgaben zum Ausprobieren mit in den Alltag, um Inhalte aus der Paartherapie weiter zu üben und zu transferieren.
  4. Einzelgespräche (optional): Manchmal braucht es auch Einzelgespräche innerhalb einer Paartherapie, um hier zunächst Themen vorzubearbeiten und dann in gemeinsamen Sitzungen weiter zu vertiefen.

Manchmal liegen die Konflikte jedoch gar nicht in der Partnerschaft an sich, sondern im Familiensystem begründet. So ist es denkbar, dass Sie als Eltern womöglich Konflikte mit Ihrem Kind haben oder es Zerwürfnisse innerhalb anderer Generationen gibt. Hier kann Familientherapie mit allen Beteiligten einen wichtigen Baustein zu einer langfristig gesunden Familienbeziehung darstellen.

Kosten Paartherapie (bitte klicken)

 

Paartherapie
 
E-Mail
Anruf
Karte